2011 im niederbayerischen Simbach als Bigband gegründet, haben
sich The Unduster seither im musikalischen Spannungsfeld zwischen
Ska, Reggae und Rap etabliert. Das Oktett um Leadsänger Florian
Stadler hatte mit „Tribeholz“ bereits ein ansprechendes Debüt
veröffentlicht, für die 11 neuen Titel reiste man zu den
Studioaufnahmen nach Prag. Dem Mix aus deutscher und englischer
Sprache bleibt die Formation treu, inhaltlich bietet das in Grün
gehaltene „The Red Album“ eine gelungene Kombination aus
Information und Unterhaltung. Die Energie, die The Unduster
gewöhnlich auf der Bühne umgibt, spürt man in jedem einzelnen
Stück auf diesem Album. Kooperationen wie auf der ersten
Singleauskoppelung „Typen wie du“ feat. Mista Wicked oder
„Coconut“ feat. UCee zeigen, dass sich The Unduster im Laufe
ihrer Karriere beständig weiterentwickelt haben.

Text: Frank Keil. Bild: PR

The Unduster – Jamaika in Niederbayern ist ursprünglich auf %POPSCENE% erschienen

POPSCENE Redaktion

Die POPSCENE Redaktion ist seit 2009 für euch aktiv. Immer auf der Suche nach spannenden Themen aus der Welt der populären Kultur.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Seid nett zueinander <3

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.